April, April, oder?

Netzpolitik hat sieben Artikel herausgekramt, die in guter alter Medienmanier am heutigen 1. April alle als Ente hätten durchgehen können:

Aber sie sind alle wahr, wenn man den Snowden-Papieren glaubt (woran, und das ist das einzig Gute in der auf immer mehr Desinteresse stoßenden Affäre, kaum jemand zweifelt).

Netzpolitik bringt es auf den Punkt:

„Das Lachen ist uns im letzten Jahr mehr als einmal im Halse stecken geblieben und das, was wir uns noch heute als Scherz ausdenken, könnte morgen schon unliebsame Wahrheit sein“

Der Artikel verlinkt zu buzzfeed, wo sich ebenfalls in einem 1. April-Artikel
9 weitere Wahrheiten über die NSA verstecken – allerdings auch ein Aprilscherz.
Findet sie einer meiner Leser?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.